Lüttelforst

<blockquote>„Mein Lieblingsort ist der Lüttelforst. Ich komme aus einem kleinen Ort im Rheinland, der Lüttelforst ist ein riesiges zusammenhängendes Waldgebiet, und ich denke immer daran, wie wir da früher mit dem Fahrrad durchgeballert sind, Hütten im Wald gebaut haben, vom Förster gejagt wurden. Ich war auch oft allein im Wald unterwegs. Das ist auf dem Dorf halt so, man fährt mit dem Rad durch den Wald zu Freunden. Meine Familie lebt ja noch in der Gegend, und wenn ich nach Hause komme und mich mit Freunden verabrede, fragen die, treffen wir uns bei mir oder willst du in den Wald? Ich sage, ich würde gern in den Wald.“&nbsp;</blockquote><div>Joko Winterscheidt, geboren am 13. Januar 1979 in Mönchengladbach, beginnt nach einer gescheiterten Ausbildung zum Werbekaufmann ein Volontariat bei der TV-Produktionsfirma Me, Myself &amp; Eye. Als Redakteur schafft er anschließend den Sprung zu den Fernsehsendern VOX, RTL und MTV Germany. Bei letzterem wird er zum festen Bestandteil des Moderatorenteams, dort trifft er auf seinen TV-Kollegen Klaas Heufer-Umlauf, mit dem er gemeinsam bis 2011 MTV Home moderiert.&nbsp;<br><br>2012 erhält das TV-Duo seine eigene Show „Joko gegen Klaas – das Duell um die Welt“, die seither auf ProSieben ausgestrahlt wird. Ein Jahr später folgt die Sendung „Circus HalliGalli“, die den beiden Moderatoren einen Echo und einen Grimme-Preis beschert.<br><br>Winterscheidt bringt im März 2018 die erste Ausgabe seiner Zweitschrift „JWD – Joko Winterscheidt Druckerzeugnis“ heraus, die Produktion wird Ende 2019 eingestellt. Im Mai vergangenen Jahres, nach ihrem Showsieg bei „Joko &amp; Klaas gegen ProSieben“, macht das Duo in den vom Sender freigestellten 15 Minuten mit „Männerwelten“ auf die sexuelle Belästigung von Frauen aufmerksam.&nbsp;<br><br>Ohne Kollege Heufer-Umlauf gründet Winterscheidt kürzlich sein Süßwaren-Unternehmen Jokolade. Im TV ist er außerdem jeden Dienstag in der neuen ProSieben-Sendung „Wer stiehlt mir die Show?“ zu sehen. Im Doppelpack gibt es Heufer-Umlauf und Winterscheidt wieder am 27.2. beim nächsten „Duell um die Welt“.&nbsp;<br><br>Winterscheid lebt mit seiner Familie in München.</div>