Rottal, Passau

<blockquote>„Ich empfehle mit der Bahn nach Passau - immer eine Reise wert. Von dort kann man ins Rottal fahren, um sich zu erholen. Oder in den Bayerischen Wald. Ganz klar, mein Herz schlägt für meine Heimat.“&nbsp;</blockquote><div>Andreas Scheuer, geboren am 26. September 1974 in Passau, ist seit 2018 Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.&nbsp;<br>&nbsp;</div><div>Nach seinem Ersten Staatsexamen Lehramt Realschule nimmt Scheuer ein Magisterstudium der Politikwissenschaft, Wirtschaft und Soziologie auf, das er 2001 in Passau abschließt.&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>Der CSU-Politiker ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 2016 Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern.<br><br>Andreas Scheuer im Gespräch mit Richard Lutz lesen Sie <a href="https://dbmobil.de/leute/interviews/die-bahnhoefe-der-zukunft-muessen-mobilitaetszentralen-sein">hier</a>.</div>