Die Augustusburg, die Krone des Erzgebirges

<div>Das Jagdschloss Augustusburg, gelegen im Erzgebirgsvorland, nicht weit östlich der Großstadt Chemnitz, gilt als die Krone des Erzgebirges. Die vier Ecktürme des Schlosses, welches auf dem 516m hohen Schellenberg in den Jahren 1568 bis 1572 errichtet wurde, ragen weit sichtbar aus der erzgebirgischen Landschaft empor. Von der Hausdorfer Höhe hat man bei gutem Wetter einen hervorragenden Blick auf das Schloss mit den beiden höchsten Bergen des Erzgebirges im Hintergrund. Das ist zum einen der in der Tschechischen Republik gelegene Keilberg (1244m, links im Bild) und der in Deutschland gelegene Fichtelberg (1214m, rechts im Bild). Das Bild bist ist bei Sonnenaufgang am 24.02.2019 entstanden. Bei Sonnenaufgang kann man an dieser Stelle auch durchaus einmal den Wolf heulen hören.</div>