Berlin

<blockquote>„Ich lebe seit elf Jahren nicht mehr in Deutschland, aber Berlin ist trotzdem wie zu Hause. Die Stadt, die mich am meisten inspiriert, die den Titel unseres nächsten Songs trägt. Der Ort, wo wir als Band zusammen in den Proberaum gehen.“</blockquote><div>Bill Kaulitz, geboren am 1. September 1989 in Leipzig, entdeckt schon in jungen Jahren sein Interesse an der Musik. Bereits im Alter von sieben arbeitet er an eigenen Titeln und tritt mit seinem Zwillingsbruder Tom auf kleineren Bühnen in Magdeburg auf. Dort lernt das Duo auch Schlagzeuger Gustav Schäfer und Bassist Georg Listig kennen. Die vier formen die Band Devilish, die heute als Tokio Hotel bekannt ist.<br><br>Mit dem 2005 veröffentlichten Titel „Durch den Monsun“ und dem Album „Schrei“ gelingt der Band der Durchbruch. Es folgen zahlreiche Tourneen, der damals 16-jährige Sänger wird weltweit zum Teenie-Idol. Neben der Musik arbeitet Kaulitz auch als Synchronsprecher und Model. 2013 sitzt er zusammen mit Bruder Tom in der Jury der beliebten Talentshow „Deutschland sucht den Superstar.“&nbsp;<br><br>Im Februar erscheint sein erstes Buch, „Career Suicide – meine ersten 30 Jahre“. In ihm erzählt der Sänger von Höhen und Tiefen seiner Karriere und lässt erstmals tiefer in sein Leben blicken.<br><br>Bill Kaulitz lebt in Los Angeles, Hamburg und Berlin.</div>