Sachsenwald

<blockquote><em>„Da ich einen Hund habe, mache ich gern Waldwanderungen. Besonders gern in Hamburg im Sachsenwald. Warum? Weil dieser Wald ganz besonders still ist. Obwohl er in der Nähe von Hamburg liegt, ist dort kein Laut zu hören. Man trifft kaum Leute, wie in einer Filmkulisse, ich bin da unheimlich gern.“</em></blockquote><div>Olli Schulz, geboren am 15. Oktober 1973 in Hamburg, beginnt nach dem Abitur ein Studium der Medienwissenschaft, bricht es ab und arbeitet als Bühnenassistent für verschiedene Künstler. Schon als Jugendlicher schreibt er an eigenen Songs und gründet 2003 die Band Olli Schulz und der Hund Marie.</div><div>&nbsp;</div><div>Nebenbei tritt Schulz unter dem Pseudonym Bibi McBenson auch solo auf. Ab 2016 moderiert er zusammen mit dem Satiriker Jan Böhmermann die Radiosendung „Sanft &amp; Sorgfältig“ auf Radio Eins. Das Format läuft so gut, dass es kurz darauf von fünf weiteren Sendern ausgestrahlt wird. Seit der Einstellung produziert das Duo regelmäßig für ihren Spotify-Podcast „Fest &amp; Flauschig.“&nbsp;</div><div>&nbsp;</div><div>Ab 2011 ist Schulz regelmäßig Gast in der ProSieben-Sendung „neoParadise“ und später in „Circus HalliGalli“. Ab dem 7. März stellt er in der Netflix-Doku „Das Hausboot“ an der Seite des Youtubers Fynn Kliemann seine handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis.</div><div>&nbsp;</div><div>Olli Schulz hat eine Tochter aus einer geschiedenen Ehe. Er lebt in Berlin.</div>